Dashboard


Aus Macwrench

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Funktion oder Software benötigt Mac OS X in der Version 10.4 (oder neuer)
Dashboard.png

Inhaltsverzeichnis

Allgemeine Tipps

Tastaturshortcuts

Dashboard öffnen je nach Konfiguration, Default: . Bei Gedrückthalten verschwindet das Dashboard beim Loslassen wieder.
Widgets Verwalten:
+ '
(accent aigu, links neben backspace)
Durch die Liste scrollen
+
bzw.
+
Aktives Widget neu laden
+ R
(Sichtbar an dem Warp-Effekt)
Einzelne Widgets direkt schließen (gedrückt halten und mit dem Cursor über das Widget fahren, dann erscheint das Schließen-Symbol)
Screenshots erstellen (Auswahlbereich)
+ + 4
dann Auswahl markieren
Screenshots erstellen (Widget)
+ + 4
danach und gewünschtes WIdget anklicken

Dashboard deaktivieren

Um Dashboard zu deaktivieren auf der shell:

defaults write com.apple.dashboard mcx-disabled -boolean YES 

Um Dashboard zu aktivieren auf der shell:

defaults write com.apple.dashboard mcx-disabled -boolean NO 

Danch mit

killall Dock

das Dock neustarten.

Wer das öfters machen will, kann sich auch mit dem Skript helfen. Alternativ bietet auch Onyx diese Funktionalität oder das Disable-Dashboard-Widget

Eine sehr praktische Möglichkeit, Dashboard (z.B. aus Speicherplatzgründen bei seltener Nutzung) regelmäßig zu beenden, bietet das "StopDashboard Widget". Dabei wird Dashboard nicht dauerhaft deaktiviert sondern wird automatisch bei der nächsten Nutzung wieder gestartet; was dann natürlich etwas länger dauert ...

Dashboard neu starten

Falls man beim Herumprobieren einmal das Dashboard abschießen sollte, muss dass Dock im Package

/System/Library/CoreServices/Dock.app

neu gestartet werden, da Dashboard ein Unterprozess vom Dock ist und somit nicht selber neu gestartet werden kann. Das geschieht beispielsweise mit Hilfe des Dashboard Widgets "StopDashboard", im Terminal mit

killall Dock

oder alternativ unter Angabe der Prozessnummer (PID):

kill -1 PID

wobei die PID (Prozess-ID) des Docks im Terminal mittels

ps -ax | grep Dock

ermittelt werden kann. Für jedes gestartete Widget existiert hier ein Subprozess mit einer eigenen PID, für das Beenden des Docks ist die erste zu benutzen, bei deren Eintrag in etwa so etwas stehen sollte:

/System/Library/CoreServices/Dock.app/Contents/MacOS/Dock -psn_0_1234567

Alternativ dazu geht das auch in der Aktivitäts-Anzeige (Activity Monitor) im Menü "Darstellung":

Dock in der Liste auswählen
> Menü "Darstellung"
> Eintrag "Signal an Prozess Senden"
> "Auflegen (SIGHUP)" auswählen

Falls das Dashboard auch darauf nicht mehr reagiert, muss man es mit einem "SIGKILL" abwürgen. Dazu ist beim kill-Befehl oben statt einer "1" eine "9" zu benutzen (oder in der Aktivitäts-Anzeige der entsprechende Eintrag auszuwählen). Eventuell ist anschließend das Dock mit dem folgenden Kommando (oder einem Doppelklick auf Dock.app) neu zu starten (obwohl es eigentlich automatisch wieder starten sollte, hatte ich den Fall schonmal):

open /System/Library/CoreServices/Dock.app

Netzwerkkommunikation von dashboardadvisoryd unterbinden

Von Zeit zu Zeit und bei bestehender Internetverbindung wird vom Dashboard zusätzlich zur Widget-Updateprüfung eine Nutzungsstatistik an Apple verschickt, das ohne zusätzliche Tools wie LittleSnitch gar nicht vom Nutzer zu Bemerken wäre. Dabei versucht der Hintergrunddienst dashboardadvisoryd in regelmäßigen Abständen (um genau zu sein, alle 28800 Sekunden = 8 Stunden), eine Verbindung zu www.apple.com (TCP Port 80) aufzubauen, um (angeblich vollkommen anonymisierte und unverfängliche) Daten zu versenden (auch der Spiegel hat sich bereits diesem Thema gewidmet).

Um Mac OS X dieses Verhalten abzugewöhnen, genügt es, den Dienst einfach mit folgendem Kommando im Terminal zu beenden:

sudo launchctl unload -w /System/Library/LaunchDaemons/com.apple.dashboard.advisory.fetch.plist

Dabei wird folgender Eintrag in die Konfigurationsdateien /System/Library/LaunchDaemons/com.apple.dashboard.advisory.fetch.plist und /etc/mach_init.d/dashboardadvisoryd.plist geschrieben:

<key>Disabled</key>
<true/>

Diese Einstellung sollte anschließend auch nochmls kontrolliert und ggf. von Hand mit Hilfe des Property List Editors (Bestandteil von Xcode) oder anderen Tools wie beispielweise dem Pref Setter (Donationware) eingetragen werden, da dies scheinbar nicht immer erfolgt (beispielsweise hier unter Snow Leopard). Diese Vorgehensweise macht allerdings einen Neustart notwendig. Reaktivieren lässt sich der Dienst dann mit folgendem Kommando:

sudo launchctl load -w /System/Library/LaunchDaemons/com.apple.dashboard.advisory.fetch.plist

Eine genauere Beschreibung, wie man Mac OS X dieses Verhalten abgewöhnen kann, findet sich auf pp.hillrippers.ch, die manuelle Methode (z.B. bei Updates von Version 10.3 auf Tiger oder neuer notwendig) ist auch auf macworld.com genauer beschrieben.

Dashboard Widgets

Mitgelieferte Widgets

Hier eine Übersicht der mitgelieferten Widgets, Bewertungen sind herzlich willkommen ...

  • Adressbuch
  • Flugrouten (Flight Tracker)
  • Gelbe Seiten (Phonebook)
liefert leider nur Daten aus den USA, für europäische Nutzer also nur medium sinnvoll
  • iTunes Steuerung
  • Kalender
  • Notizzettel (Stickies):
hat allerdings nicht den selben Datenbestand wie die normale Stickies.app Notizzettel-Applikation
  • Puzzle
  • Taschenrechner
  • Übersetzung
  • Währungen Umrechnen
  • Weltuhr
  • Wetter-Widget
  • Widget Manager (seit MacOS 10.4.2)
Verwaltung, Installation, Aktivierung und Deaktivierung von Dashboard Widgets
  • Wörterbuch (Dictionary)

Empfehlungen der Redaktion

Verschiedene, empfehlenswerte Widgets, die den Alltag erleichtern:

Netzwerk und System:

Alltag:

  • NoteIt ist ein mehr als würdiger Ersatz für das Stickies-Widget, es beherrscht auch die Übertragung der Notizen auf iPod und Mobiltelefon
  • Fernsehen - das aktuelle Fernsehprogramm via TV-Today
  • Telefonbuch (sagt ja eigentlich schon alles)
  • Reminder Widget - ein einfacher, kleiner Wecker (sehr praktisch)
  • Staumelder Widget - Übersicht aktueller Staumeldungen und Blitzersichtungen aus dem Raum FFM (Helfer werden gesucht!)
  • WikityWidget - ein kleines Wiki im Dashboard (speichert die Daten in einer SQLite Datenbank), eignet sich hervorragend für umfangreichere Notizen. Durch die Möglichkeit von Links deutlich komfortabler und flexibler als die Mac OS Stickies ...
  • Currency Converter (unterstützt neben einer Mehrfachkonvertierung auch mehr Währungen als das mitgelieferte Apple-Widget)
  • dict.leo.org Widget für de/en und de/fr

Nützliche Werkzeuge:

Funstuff:

Widget Archive

Widgets selber erstellen

... kommt noch ...

Widgets lokalisieren

Eine sehr einfache Möglichkeit, sich einmal die Funktionsweise von Dashboard Wdgets und deren Bestandteile näher kennenzulernen, ist das Herumspielen an fertigen Widgets. Weitere Informationen dazu gibt es im Artikel "Widgets lokalisieren".

Weitere Informationen

Macwrench

Weblinks

Literatur zu Dashboard Widgets

Im heise-Verlag sind zum Thema mittlerweile ein paar recht interessante Artikel erschienen:

  • iX Ausgabe 7/2005 - auch online nachzulesen
  • c't Artikel Mac OS X: Eigene Widgets für das Dashboard erstellen (Ausgabe 18/2005, S. 178), gibts leider nur in Hardware oder ab Januar 2006 auf der Jahrgangs-CD/DVD.

Weitere Informationen:

  • Apple: Developing Dashboard Widgets
    "This article shows you how Dashboard Widgets work, and provides an introduction to how to develop and deliver modular functionality in bite-sized pieces."
  • Apple: Dashboard Programming Guide (PDF) - Introduction to Dashboard Tutorial
    "This document provides an overview of Dashboard and the widgets that exist in it. It introduces you to the Dashboard environment and walks you through the the creation of a sample widget."
  • Apple: Dashboard Reference (PDF)
    "This document contains reference material for creating Dashboard widgets. It documents the JavaScript objects available to widgets and the interfaces used to configure and extend the behavior of a widget."
  • Apple: Introduction to Dashboard Programming Topics (PDF)
    "This document provides an overview of Dashboard and the widgets that exist in it. It discusses optional features that may be implemented in a widget, various Web kit technologies you may find useful, and touches on native code integration through a widget plug-in."
  • O'Reilly Blog: The Widget Maker's Prime Directive - über ressourcenfressende Widgets

Es gibt auch Tools für die Erstellung und Veränderung von Widgets:


Verfasser: Aendes, hagbard

Ansichten