Kurztipp - DNS-Cache leeren


Aus Macwrench

Wechseln zu: Navigation, Suche
Terminal.png

Um nach Änderungen an der DNS-Konfiguration oder der lokalen Namensauflösung in Manpage.png /etc/hosts kann man mit folgendem Terminal-Kommando den lokalen DNS-Cache leeren:

OS X Version Terminal-Anweisung
bis Mac OS 10.4 (Tiger) sudo lookupd -flushcache
bis Mac OS 10.6 (Snow Leopard) sudo dscacheutil -flushcache
bis OS X 10.8 (Mountain Lion) sudo killall -HUP mDNSResponder
OS X 10.9 (Mavericks) sudo dscacheutil -flushcache; sudo killall -HUP mDNSResponder
OS X 10.10 (Yosemite) * bis 10.10.3:
sudo discoveryutil mdnsflushcache; sudo discoveryutil udnsflushcaches
seit 10.10.4:
sudo dscacheutil -flushcache; sudo killall -HUP mDNSResponder
seit OS X 10.11 (El Capitan) sudo dscacheutil -flushcache; sudo killall -HUP mDNSResponder

*) In Version 10.10.0 wurde mDNSResponder durch discoveryd ersetzt, der in Version 10.10.4 wegen anhaltender Probleme wieder entfernt wurde. Somit gleicht das Vorgehen in Version 10.10.4 und neuer wieder dem Vorgehen unter OS X Mavericks.

Ansichten