Mac App Store Kurztipps


Aus Macwrench

Wechseln zu: Navigation, Suche
MacAppStore.png

Inhaltsverzeichnis

Deinstallierte Apps werden weiterhin angezeigt

Hin und wieder passiert es, dass bereits deinstallierte Programme weiterhin oder wieder in der Mac App Store Applikation angezeigt werden. Wenn seit der Deinstallation kein weiteres Update veröffentlicht wurde, ist also eine erneute Installation nicht möglich.

Dies kann unterschiedliche Gründe haben, und in vielen Fällen genügt ein Reboot oder ein Ab- und wieder Anmelden, um das Problem zu lösen. Oftmals genügt das jedoch nicht und es ist eine der folgendenden Vorgehensweisen anzuwenden:

App-Cache löschen

In manchen Fällen ist einfach nur etwas im App-eigenen Cache durcheinandergekommen, was die App Store App darin hindert, selbigen korrekt zu aktualisieren. Um diesen Cache zu löschen, ist folgendes zu tun:

  • App Store beenden
  • im Finder in den "Library" Ordner des Benutzer wechseln (bei gedrückter -Taste im Finder-Menü "Gehe zu" den entsprechenden Eintrag auswählen (dieser ist normalerweise nicht sichtbar und muss durch die -Taste aktiviert werden)
  • dort in das Unterverzeichnis "Caches" wechseln
  • darin das Verzeichnis "com.apple.appstore" löschen

Falls das alleine nichts bewirkt, ist dieses Vorgehen zu wiederholen und direkt im Anschluss eine Ab- und Wiederanmeldung am System durchzuführen, ggf. ist auch ein Neustart des Rechners notwendig.

Hinweis: Unter Mac OS X 10.6 ist dieser Cache unter ~/Library/Application Support/AppStore/ zu finden.

Externe Laufwerke

... können ebenfalls ein Grund für dieses Verhalten sein, beispielsweise ein eingehängtes TimeMachine-Sicherungslaufwerk. Dieser Fall scheint zwar recht selten aufzutreten, ich konnte das jedoch schon mehrmals beobachten – insbesondere nach einer Neuinstallation des Systems.

In diesem Fall ist folgendes zu tun:

  • obige Vorgehensweise zum App-Cache löschen wiederholen
  • vom System abmelden und erneut anmelden
  • nach dem Anmelden alle eingehängten, externen Laufwerke auswerfen
  • Mac App Store starten

Weitere Möglichkeiten

... die der Verfasser dieser Zeilen jedoch mangels Bedarf noch nicht verifizieren konnte, sind:

  • "Receipts" installierter Apps unter einem der beiden folgenden Verzeichnisse werden nicht korrekt aktualisiert:
    /private/var/db/receipts/
    /Library/Recipts/InstallHistory.plist
  • Löschen des "LaunchServices" Cache im Terminal mit folgendem Kommando:
    /System/Library/Frameworks/CoreServices.framework/Frameworks/LaunchServices.framework/Support/lsregister -kill -r -domain local -domain system -domain user
  • Debug-Menü anzeigen:
    defaults write com.apple.appstore ShowDebugMenu -bool true
Ansichten